Schafkopfturnier "Herz ist Trumpf" am 05.01.2018 in Pfaffenhausen

Auch 2018 findet das beliebte Schafkopfturnier in Pfaffenhausen statt und ist in ganz Schwaben einzigartig. Spieltag ist der 5. Januar.

Als das Turnier im Jahre 1983 durch den Heimatverein „Freunde Pfaffenhausen“ mit kulturellen, gesellschaftlichen, historischen und geselligen Zielen in Zusammenarbeit mit der Mindelheimer Zeitung ins Leben gerufen wurde, ahnte wohl niemand, dass gerade dieses Ereignis ein mittlerweile überregionales Schafkopferlebnis werden wird und aus dem Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken ist. Besonders erfreulich: Das „Turnier des guten Zwecks“ wird nun schon zum 34. Mal veranstaltet.

Seither wurden in 33 Turnieren durch 15.874 Teilnehmer rund 186.260 Euro zugunsten der „Kartei der Not“, dem Leserhilfswerk unserer Zeitung und der Heimat- und Gesundheitspflege verteilt.

In erster Linie wird eine wohltätige und gemeinnützige Veranstaltung angestrebt. Im Mittelpunkt sollen generationsübergreifende Geselligkeit, Begegnung, Tradition, harmonisches Miteinander und Ehrenamt zur Förderung von Zusammenhalt und guter Nachbarschaft in Verbindung mit sozialen Zwecken stehen. Das Turnier soll friedlich, fair und kameradschaftlich verlaufen – „Kartenhaie“ und „Streithansl“ sind deshalb nicht willkommen.

Am 5. Januar 2018 wird es das legendäre Dreikönigsturnier „Herz ist Trumpf“ wieder geben. Der Erlös geht zum einen an die Sabine-Adelwarth-Stiftung, die mit dem Geld Forschung und Familien mit Mukoviszidose-Betroffenen unterstützen will. Die andere Hälfte geht an die Kartei der Not, die damit Bedürftigen in der Region helfen kann.

Acht Spielstätten wird es im Januar geben, wobei die Zentrale das alte Rathaus (Schranne) bilden wird. Gekartelt wird in den Gasthäusern Krone, goldener Stern, Bräustüble, Gasthaus Kreuz, Lori`s Pizzeria , Ristorante Fratelli, dem Musikerheim und dem Schützenheim. Kartenverkauf ist ab 18 Uhr in der Zentrale, wobei die frühen Anmelder die gewünschte Gaststätte frei auswählen dürfen. Der Spieleinsatz beträgt wie in den Vorjahren 15 Euro. Zur Freude der Spieler stiften zahlreiche Firmen um den Marktflecken und aus der Umgebung sowie Politiker und einige Privatleute Geld- und Sachpreise, so dass Preise im Wert von rund 8.000 Euro winken. Und wie es Brauch und Sitte ist, gibt es als Hauptpreis wieder ein Motorroller.

Vor dem großen Turnier findet ein „Schafkopftraining“ jeder Altersklasse statt. Dieses ist am Dienstag, 02. Januar um 20 Uhr im Stockschützenheim (neben Tennisanlage) in Pfaffenhausen. Unter Hilfestellung des Turnierteams können hier Schafkopfkenntnisse aufgefrischt werden. (müsa)

 

Info: Wenn Sie das Turnier unterstützten möchten, so richten Sie Ihre Spende bitte auf das Spendenkonto der Sabine-Adelwarth-Stiftung, IBAN DE93 7206 9789 0000 2204 00. Vielen Dank!

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.